Steuerberater Dresden | steuerberater.net: Steuerberater in Dresden einfach finden

steuerberater.net | Dresden Steuerberater

2 Steuerberater in Dresden im Überblick einfach auf die Markierung in der Karte klicken

2 Steuerberater in Dresden

Steuerberater Steffen Schmidt (Steuerkanzlei Schmidt) | 01277 Dresden, Niederwaldstr. 23, Tel. 0351/8487530

Info Dresden

Die Hauptstadt des Bundeslandes Sachsens wird aufgrund ihrer Lage an der Elbe und wegen architektonischer Besonderheiten auch Elbflorenz genannt. Dresden ist eine der beiden größten Städte Sachsens und gilt als beliebter Wirtschaftsstandort. So haben sich in Dresden zahlreiche junge Unternehmen aus der Nanoelektrik oder Mikroelektronik niedergelassen. Zudem profitiert die Stadt von den ansässigen Firmen aus den Branchen Maschinen- und Anlagebau oder der Biotechnologie. Da die Kenntnis steuerlicher Bestimmungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen relevant ist, findet man in Dresden auch jederzeit einen fachkundigen Steuerberater. Ein Steuerberater in Dresden fertigt nicht nur Steuererklärungen aus, prüft Steuerbescheide prüft und berät zu Fragen rund um Gewerbesteuer oder Umsatzsteuer, sondern fühlt sich auch in der Lohnbuchhaltung oder in der Buchführung zu Hause. Darüber hinaus ist es für Unternehmer wichtig, einen kompetenten Steuerberater in Dresden zur Hand zu haben, wenn es um Jahresabschlüsse oder andere Bilanzen geht. Doch auch in Dresden dreht sich glücklicherweise nicht alles um Arbeit, Steuerberater oder damit zusammenhängende Pflichten. Wer sich stattdessen auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren möchte, hat in Dresden die freie Auswahl. Egal ob man sich für Sehenswürdigkeiten wie die Frauenkirche, das Residenzschloss oder den Zwinger begeistert oder lieber in der Dresdner Semperoper klassische und moderne Stücke bestaunt: In Dresden werden die verschiedensten Interessen bedient. Der Fluss Elbe lädt außerdem zu Bootsfahrten oder Spaziergängen am Ufer ein. Nicht zuletzt aufgrund der optimalen Bebauung des Elbtals erhob die UNESCO die Stadt Dresden 2004 zur Welterbestätte.

Dresden gliedert sich in zehn sogenannte Ortsamtsbereiche, die insgesamt 57 Stadtteile ergeben. In jedem dieser Ortsamtsbereiche, sei es in Dresden-Altstadt, Dresden-Cotta, Dresden-Blasewitz oder Dresden-Loschwitz, finden Sie einen Steuerberater, wann immer Sie einen brauchen. Benötigen Sie einen Steuerberater in Dresden, um sich über mögliche Steuerersparnisse zu informieren? Dann finden Sie beispielsweise in Dresden-Leuben oder Dresden-Neustadt jederzeit einen fachkundigen Steuerberater, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Einwohnerzahl: ca. 523.000

 

Die aktuellen Steuertipps vom steuerberater.net Redaktionsteam

E-Mail an Familienkasse – keine gute Idee?
Die heutige Zeit ist geprägt von Technik und Internet – warum sollte man dann keine E-Mail an eine Behörde schreiben können? Davon ging eine Mutter, die Kindergeld erhielt, auch aus – bis sie von der Familienkasse der ... mehr

Steuertipps zur Steuererklärung – Teil 2
Im zweiten Teil zur Steuererklärung gibt es Steuertipps rund um ihre Abgabe. Viele nutzen für die Einkommensteuererklärung bereits freiwillig die elektronische Steuererklärung und nicht mehr die Papierform. Nicht wenige haben dagegen ... mehr

Steuertipps zur Steuererklärung – Teil 1
Den Mai beginnen viele fröhlich feiernd bei Maifeuer, Maibaum oder Tanz in den Mai und beenden ihn frustriert. Denn am 31. Mai endet die alljährliche Abgabefrist für die Einkommensteuererklärung. Bis zum Stichtag geben wir Ihnen daher ... mehr

Muss die Entschädigung für eine Benachteiligung versteuert werden?
Es gibt viele Fälle, in denen Arbeitgeber Schäden ihrer Mitarbeiter ersetzen müssen. Aus steuerrechtlicher Sicht stellt sich immer wieder die Frage, ob diese Einnahmen als Teil des Arbeitsentgelts zu versteuern sind. In einem jüngst mehr

Häusliches Arbeitszimmer bei Selbstständigen leichter von der Steuer absetzbar
 Obwohl die Regelungen zur steuerlichen Behandlung von häuslichen Arbeitszimmern auf den ersten Blick eindeutig erscheinen, landet das Büro in den eigenen vier Wänden immer wieder vor den Finanzgerichten. Nach der Grundregel dürfen die ... mehr

 

Steuerberater steuerberater.net